Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2016

Meine 10-jährige Tochter hat sich vor kurzem – ohne irgendeine Anleitung – einen Cowl gehäkelt:


Ich muss gestehen, dass ich schwer beeindruckt war!

Ich kann zwar stricken, aber beim Häkeln reicht es bei mir gerade mal für Luft- und Kettmaschen. Denn die brauche ich, um an meine Minisocken eine Schlaufe für den Schlüsselanhänger zu machen 😉 .

Dann habe ich eine Anleitung für einen süßen kleinen gehäkelten Schlüsselanhänger gesehen und habe beschlossen, es für dieses Miniprojekt mal mit dem Häkeln zu versuchen.

Nun ist die Anleitung leider nicht wirklich was für Anfänger, aber mit ein wenig Erklärunghilfe aus dem Internet, habe ich tatsächlich ein paar Anhänger zustande bekommen:


Sie sind zwar nicht perfekt, aber doch ganz niedlich geworden, oder?

Aber ich denke, Häkeln wird wohl nicht mein neues Hobby werden. Ich bleibe doch lieber meinen Stricknadeln treu 😉 .

Ich schick Euch einen lieben Gruß,

Sandra

Read Full Post »

Immer, wenn meine Tochter ein neues Kuscheltier oder ein kleines Spielzeug bekommt, baut sie diesem Neuzugang abends ein Bett 😉 .

Als ich vor kurzem eine Anleitung von einem Miniteddy in einer kleinen Blechdose als Bettchen sah, konnte ich deshalb nicht anders, als sofort loszustricken 🙂 .

Darf ich also vorstellen: „Tammy and her box“

 

  

  

  

Die englische Anleitung dazu gibt es auf Ravelry hier.

Ich habe die Dose, die früher mal mit englischen Pfefferminzbonbons gefüllt war, allerdings nicht bestrickt, wie in der Anleitung vorgesehen, sondern mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband mit Stoff bezogen und beklebt.

Die Decke und das Kopfkissen sind aus Fleece – aus den Resten von Monsti, dem Einauge 😉 . Der Teddy ist gestrickt aus Wollmeise „Palomino“. 

Ich liebe so kleine Projekte! Und meine Tochter liebt ihren neuen Miniteddy samt Bettchen 🙂 . Was will man mehr 😀 ?

Ich schick Euch einen lieben Gruß,

Sandra

Read Full Post »