Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Allgemeines’ Category

Ich mache zum allerersten Mal einen Teststrick! Und zwar ist es ein Tuch mit einem dicken Muster-Streifen auf einer Seite. Man kann das Tuch mit der Hand stricken oder auch auf der Strickmaschine. Ich bin für den Teststrick auf der Maschine zuständig ;).

Ich habe noch nie einen Musterschal auf der Maschine gestrickt habe, zumindest keinen mit einem Muster, bei dem man jede einzelne Muster-Masche mit der Hand umhängen muss. Ich finde es daher sehr spannend, was dabei herauskommt – allerdings auch recht zeitaufwändig.

Zu der Anleitung gehören natürlich auch Tabellen/Charts mit dem Muster. Da ich auch mit der Hand selten mal Muster gestrickt habe, habe ich auch keinen Strickmusterhalter oder ähnliches und so bin ich dauernd in der Zeile verrutscht oder musste immer fünf Mal schauen, ob ich die richtigen Maschen erwischt habe *grrrrr*.

Da ich letztes Wochenende mit dem Teststrick begonnen habe, konnte ich mir auch nicht auf die Schnelle einen Halter kaufen und bestellen hätte mir zu lange gedauert.

Also bin ich ich durchs Haus getigert auf der Suche nach etwas Brauchbarem als Hilfe beim Strickmuster Lesen.

Und als ich am Kühlschrank vorbei kam, hatte ich eine Idee ;):

Ich habe meine Tochter gefragt, ob ich ein paar ihrer Kühlschrank-Magneten haben darf, habe mir mein Masking-Tape geschnappt und mir meinen Strickmusterhalter selbst gebastelt 🙂 :

Ich habe dafür fünf der magnetischen Puzzleteile mit Masking-Tape zusammengeklebt und verkleidet, die nun als Lesehilfe dienen. Und dann habe ich noch zwei einzelne Teile als Halter beklebt. Und zusammen mit einer bis dato ungenutzen Metall-Pinnwand ergibt das einen perfekten Strickmusterhalter, finde ich :D.

Und damit geht der Teststrick ja so viel einfacher von der Hand *freu*.

Wer das vielleicht gerne nachbasteln möchte, aber keine Metall-Platte hat: man kann auch zwei magnetische Streifen basteln und sie von vorne und von hinten jeweils mit der Rückseite ans Papier heften, so dass sie sich anziehen.
Auch so hat man eine prima Lesehilfe.

Man sollte die Kühlschankmagneten aber auf der Rückseite nicht völlig bekleben, sondern nur rundum einen halben Klebstreifen von vorne nach hinten umschlagen. Sonst haften die Magneten nicht mehr gut genug, um das Papier zu halten.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und schicke Euch einen lieben Gruß,
Sandra

Advertisements

Read Full Post »

Ich bin vor kurzem bei Ravelry über eine sehr süße Idee gestolpert. Und zwar hatte dort jemand die Plastikeier aus Überraschungseiern umhäkelt, so dass wie wie Tierchen aussehen. Zu sehen sind sie hier.

Da ich leider nicht richtig gut häkeln kann, habe ich für das Ei eine Hülle aus ein paar Wollmeiseresten gestrickt und auf das Ei geklebt und mit Filz daraus einen kleinen Käfer gemacht.

Darf ich vorstellen: Hüpfi, der-Ü-Ei-Käfer, der von meiner Tochter übrigens fast täglich umbenannt wird *ggg*

Hüpfi, der Ü-Ei-Käfer ;)

Hüpfi, der Ü-Ei-Käfer 😉

... mit offenem Mund...

… mit offenem Mund…

... und von hinten

… und von hinten

Mein Töchterchen ist auf jeden Fall ganz begeistert von Käfi 😀 . Mal schauen, ob Käfi nicht bald noch eine Freundin bekommt 😉 .

____________________________________________________________________________________

Hier am Rande Berlins ist es heute ganz schön verregnet und schon fast herbstlich. Genau das richtige Wettter zum Socken stricken 🙂 .

Ich habe meine gut gefüllten *hüstel* Wollkisten ein wenig durchforstet und habe meinen Flohmarkt mal wieder aufgefüllt.

Ich kann Euch an ein tolles Socken-Wollpaket mit ein paar echten Opal-Raritäten drin anbieten, aber auch Sockenwolle mit Cashmere für extra kuschelige Socken oder Tücher.

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal rein in meinen Flohmarkt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

 

Read Full Post »

Ich hoffe, Ihr hattet schöne Weihnachtstage und der Weihnachtsmann hat Euch alle reichlich beschenkt!

Ich muss gestehen, dass ich dieses Jahr nicht ein einziges selbstgestricktes Geschenk zu Weihnachten verschenkt habe *hüstel*. Seit ich stricke ist das, glaube ich, auch noch nicht vorgekommen…

Aber trotzdem muss ich dieses Jahr wohl wirklich artig gewesen sein, denn mir hat der Weihnachtsmann etwas ganz Tolles geschenkt, nämlich einen Webrahmen *freuuuuuu*. Ich finde gewebte Tücher und Schals einfach großartig und wenn ich fleißig übe, kann ich so etwas demnächst auch selber machen :D.

Und so sieht der Webrahmen – ein Ashford Rigid Heddle Loom in 60 cm – aus:

Ashford Rigid Heddle Loom 60 cm

Ashford Rigid Heddle Loom 60 cm

Ich musste den Rahmen natürlich gleich bespannen und mit einem Schal loslegen und es macht mir total Spaß. Und obwohl ich vom Weben absolut keine Ahnung habe, klappt das bisher recht gut 😀 .

erster Versuch, gewebt mit Spinning Martha Sockenwolle Tweed "Fröschlein im Moos"

erster Versuch, gewebt mit Spinning Martha Sockenwolle Tweed "Fröschlein im Moos"

Sicherlich gibt es da noch Einiges zu verbessern, aber für den ersten Versuch bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Falls es unter Euch erfahrene Weber gibt: Über jede Art von Tipps oder Anregungen würde ich mich wirklich sehr freuen!

Und nun gehe ich mal weiter weben. Vielen Dank, lieber Weihnachtsmann *knutsch*!!!

Read Full Post »

Erst mal vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem Robin Hood Hat und dem Handschuh. Ich habe mich total darüber gefreut 😀 !

Die Handschuhe sind mittlerweile beide fertig. Hier der Beweis 😉

 

Handschuhe passend zum Robin Hood Hat

Handschuhe passend zum Robin Hood Hat

 

Recht bald nach meinem letzten Post hat mich eine echte Grippe erwischt und ich habe völlig flach gelegen 😦 . Und das mit dem Erholen danach hat eine Ewigkeit gedauert, aber nun geht es so langsam wieder.

Deshalb habe ich auch leider sonst nicht viel zu zeigen heute.

Statt dessen ich möchte etwas verschenken und zwar eine wunderschöne Handspindel von Kromski.

Ich habe sie vor einer Weile von einer lieben Bloggerin geschenkt bekommen, weil ich unbedingt mal das Spinnen ausprobieren wollte, nachdem es so viel tolle handgesponnene Wolle in den Strickblogs zu sehen gab und gibt. Nach einigen Versuchen habe ich aber leider feststellen müssen, dass mir sowohl die Geduld als auch die Muße dafür einfach fehlt.

Deshalb möchte ich diese schöne Handspindel samt etwas Spinnwolle nun an jemanden verschenken, der das Spinnen von Hand auch mal ausprobieren möchte (und vielleicht etwas mehr Geduld hat als ich 😉 ):

 

Handspindel von Kromski

Handspindel von Kromski

 

Wer die Spindel gerne haben möchte, hinterlasse doch bitte bis Sonntag Abend einen entsprechenden Kommentar. Falls sich mehr als einer meldet, wird am Montag die Losfee entscheiden.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

 

PS: Die Spindel ist an Nadja gegangen, die an dem Wochenende als Einzige Interesse bekundet hat. Ich wünsche Dir viel Spaß damit, liebe Nadja!

Read Full Post »

Hilfe, meine Wollkisten platzen schon wieder aus allen Nähten! 
Deshalb habe ich meinen Flohmarkt mal wieder ein wenig aufgefüllt.

Vielleicht gefällt Euch ja das ein oder andere Knäuel davon. Wen es interessiert, der kann hier mal schauen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen (und strickigen?) Sonntag !

Read Full Post »

Ich habe im Moment wenig Zeit (und ebenso wenig Geduld 😉 ), aber kurz mal ausprobieren musste ich meine Handspindel von Tanja ja doch schon *ggg*.

Ich befürchte, ich muss  noch viiiiiieeel üben, aber den ersten Versuch zwischen Tür und Angel will ich Euch trotzdem nicht vorenthalten.

 

erster Versuch mit der Handspindel

erster Versuch mit der Handspindel

 

Nun ja, ich werde mich der Handspindel demnächst mit etwas mehr Zeit wohl mal intensiver widmen müssen.

 

Zum Wolle KAUFEN scheint meine Zeit ja doch zu reichen *hüstel*, aber seht selbst:

 

"Balrog" gefärbt von Daniela

"Balrog" gefärbt von Daniela

 

Diesem phantastischen Strang von Daniela konnte ich ja überhaupt nicht widerstehen 😀 .

 

Schöller & Stahl, Mexico-Cityline, Fb. 8044 + Regi, Sierra Color, Fb. 5547

Schöller & Stahl, Mexico-Cityline, Fb. 8044 + Regia, Sierra Color, Fb. 5547

 

Für diesen Kauf kann ich selbst nichts *unschuldigguck*. Da kann ich die ganze Schuld auf Petra abwälzen, die mich mit diesem Eintrag in ihrem blog zum Kauf des rechten Knäuels verführt hat *ggg*. Und ein Knäuel reist ja nicht gerne allein…

 

Für das nächste tolle Knäuel kann ich auch nichts. Das hat mir nämlich meine Schwiegermama zum Geburtstag geschenkt 😀 :

 

Opal, "Autobusfenster", Fb. 2101

Opal, "Autobusfenster", Fb. 2101

 

Ich habe schon länger keine „Wilden“ von Tausendschön mehr gekauft, weil meine letzten beiden „Individuellen Wilden“ beim Waschen so stark ausgeblutet sind, dass die Farben sehr blass und verwaschen aussehen.

Aber bei diesem Strang konnte ich einfach nicht nein sagen und hoffe, dass das Ausbluten nur ein Einzelfall war.

 

Tausendschön "Wilder Kerl"

Tausendschön "Wilder Kerl"

 

Eine wirklich wunderschöne Färbung ist Claudia da gelungen, finde ich *schwärm*.

 

Und – last but not least – ist mal wieder ein Reihenmarkierer fertig geworden, der aber auch schon wieder verschenkt ist 🙂 :

 

selbstgemachter Reihenmarkierer

selbstgemachter Reihenmarkierer

 

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!!!

Read Full Post »

Woll-Flohmarkt

Hilfe, meine Wollkisten platzen aus allen Nähten!

Deshalb habe ich beschlossen, mich nun doch mal von ein paar Knäuelchen zu trennen.

Vielleicht gefällt Euch ja das ein oder andere Knäuel davon. Wen es interessiert, der kann hier mal schauen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen (und strickigen?) Tag 🙂 !

Read Full Post »

Older Posts »