Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Handgefärbte Wolle’ Category

Heute habe ich mit meiner Tochter Ostereier gefärbt. Und weil danach immer noch so viel Ostereierfarbe übrig bleibt, haben wir beschlossen, jeder noch einen Strang Sockenwolle zu färben 😄.

Meine Tochter hat einen Regenbogen gefärbt:


Und ich habe einen Sprenkel-Strang gefärbt:


Dann haben wir die Stränge bei 80 Grad eine Stunde im Backofen fixiert. Nun trocknen sie und müssen dann noch mal gewaschen werden.

Und wir sind ja beide sooo neugierig darauf, wie die Socken daraus aussehen werden 😌.

Ich wünsche Euch wunderschöne Ostertage!


Ich schick Euch einen lieben Gruß, Sandra

Read Full Post »

Kennt Ihr auch diese vorwitzigen und frechen Wollknäuelchen, die einem heimlich in den Warenkorb hüpfen und darauf warten, dass der Bestellfinger zuckt (versehentlich natürlich) 😆???

Und wenn sie dann ankommen, gucken sie so unschuldig, dass man ihnen einfach nicht böse sein kann 😜.

Genau solche Knäuelchen sind heute bei mir angekommen. Schaut Euch die frechen Dinger mal an:

image
Das sind ‚Inka‘ und ‚Einhornliebe‘ aus der neuen Opal-Kollektion ‚Mein Sockendesign‘.

Außerdem ist mein Wichtelpaket vom Farbwichteln angekommen, von dem ich letzte Woche berichtet hatte 😃. Wollt Ihr wissen, was drin war?

So sah der Inhalt meines Päckchens vor dem Auspacken aus:


Wie nicht zu übersehen, hatte ich mir Lila als Farbe gewünscht  😊. Sowohl die Wolle als auch die übrigen Geschenke sollten bei diesem Farbwichteln die gewünschte Farbe haben.
Meine Tochter war mindestens so neugierig wie ich und ist mir nicht von der Seite gewichen bis auch das letzte Päckchen ausgepackt war 😉.

Und diese schönen Sachen durften wir auspacken:


Die Sockenwolle ist handgefärbt von Frau Odersocke und wunderbar weich. Die muss ich Euch noch mal einzeln zeigen:


Auch an dieser Stelle noch mal ein dickes Dankeschön an meine Wichtelmama. Was ich bis dahin nicht wusste: Sie war gleichzeitig mein Wichtelkind, so dass wir uns gegenseitig bewichtelt haben 😄.

Ich schick Euch einen lieben Gruß,

Sandra

Read Full Post »

Ich habe mal wieder mal ein paar Socken gestrickt. Es sollten dezente Herrensocken werden – als Geburtstagsgeschenk.

Da musste ich allerdings erst mal eine Weile in meinem Wollvorrat suchen, um etwas wirklich Dezentes zu finden ;). 

Dieses gut abgelagerte Knäuel behauptete schließlich, es sei dezent, trotzdem nicht zu langweilig und perfekt für mein Vorhaben:


Da ich ihm nicht widersprechen wollte ;), habe ich es kurzerhand verstrickt und herausgekommen sind dabei diese Herrensocken in Größe 43:

Die Socken sind bereits verschenkt, sie passen und das Geburtstagskind hat sich gefreut – was will man mehr :)?

Weil das nun aber nicht gerade die frühlingshaften Farben sind, die man im Moment sehen möchte, zeige ich Euch noch etwas anderes 🙂 .

Ich habe zum ersten Mal bei ravelry in einer Tauschgruppe bei einer Wichtelaktion mitgemacht. Und zwar war es ein Farbwichteln.

Jeder konnte sich eine Farbe aussuchen und aufschreiben, welche Dinge er gerne mag und welche nicht. Der Wert des Wichtelpäckchens sollte insgesamt bei ca. 20 Euro liegen.

Für das zugeloste ‚Wichtelkind‘ sollte man dann Wolle in der gewünschten Farbe besorgen. Das ist ja nun noch keine so spannende Idee, ich weiß. Was mir aber beim Aussuchen richtig Spaß gemacht hat: Auch alle anderen Geschenkchen mussten diese Farbe haben :D. Und nach Farben einkaufen ist wirklich mal was ganz anderes, finde ich :)!

Ich habe die Wunschfarbe Rosa bekommen und da mein Wichtelkind das Paket schon ausgepackt hat, kann ich Euch ja zeigen, was ich gemäß den Vorlieben des Wichtelkindes ausgesucht habe:


Und natürlich haben sich die Sachen auch stilecht in rosa Verpackung auf den Weg gemacht 😉


Nächste Woche bekomme ich mein Paket. Ich habe mir Lila gewünscht und bin ja schon sowas von neugierig :D.

Ich schick Euch einen lieben Gruß,

Sandra

Read Full Post »

Endlich habe ich es mal geschafft, meinen Stash durchzusehen und meinen Flohmarkt wieder aufzufüllen.

Es sind sowohl Industrieknäuelchen als auch handgefärbte Sockenwollstränge dabei.

  
Wenn Ihr Lust habt, dann schaut doch mal hier. Vielleicht ist ja etwas dabei, das Euch gefällt.

Ich schick Euch einen lieben Gruß, Sandra

Read Full Post »

Meine 10-jährige Tochter hat sich vor kurzem – ohne irgendeine Anleitung – einen Cowl gehäkelt:


Ich muss gestehen, dass ich schwer beeindruckt war!

Ich kann zwar stricken, aber beim Häkeln reicht es bei mir gerade mal für Luft- und Kettmaschen. Denn die brauche ich, um an meine Minisocken eine Schlaufe für den Schlüsselanhänger zu machen 😉 .

Dann habe ich eine Anleitung für einen süßen kleinen gehäkelten Schlüsselanhänger gesehen und habe beschlossen, es für dieses Miniprojekt mal mit dem Häkeln zu versuchen.

Nun ist die Anleitung leider nicht wirklich was für Anfänger, aber mit ein wenig Erklärunghilfe aus dem Internet, habe ich tatsächlich ein paar Anhänger zustande bekommen:


Sie sind zwar nicht perfekt, aber doch ganz niedlich geworden, oder?

Aber ich denke, Häkeln wird wohl nicht mein neues Hobby werden. Ich bleibe doch lieber meinen Stricknadeln treu 😉 .

Ich schick Euch einen lieben Gruß,

Sandra

Read Full Post »

Immer, wenn meine Tochter ein neues Kuscheltier oder ein kleines Spielzeug bekommt, baut sie diesem Neuzugang abends ein Bett 😉 .

Als ich vor kurzem eine Anleitung von einem Miniteddy in einer kleinen Blechdose als Bettchen sah, konnte ich deshalb nicht anders, als sofort loszustricken 🙂 .

Darf ich also vorstellen: „Tammy and her box“

 

  

  

  

Die englische Anleitung dazu gibt es auf Ravelry hier.

Ich habe die Dose, die früher mal mit englischen Pfefferminzbonbons gefüllt war, allerdings nicht bestrickt, wie in der Anleitung vorgesehen, sondern mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband mit Stoff bezogen und beklebt.

Die Decke und das Kopfkissen sind aus Fleece – aus den Resten von Monsti, dem Einauge 😉 . Der Teddy ist gestrickt aus Wollmeise „Palomino“. 

Ich liebe so kleine Projekte! Und meine Tochter liebt ihren neuen Miniteddy samt Bettchen 🙂 . Was will man mehr 😀 ?

Ich schick Euch einen lieben Gruß,

Sandra

Read Full Post »

Ich habe fertig ;). Die Socken für die liebe Freundin, die ich schon seit Monaten stricken wollte, sind endlich fertig. Sie mag am liebsten Grün und mein Wollvorrat hat leider kaum Grüntöne zu bieten. Aber diese Färbung müsste Ihr (hoffe ich zumindest) gefallen:

IMG_4483.JPG

Die Wolle ist eine Trekking xxl von Zitron.

Zu Geschenk-Socken stricke ich immer gerne eine Minisocke und erkläre jedes Mal, dass sie genau die richtige Größe für einen Euro oder einen Einkaufswagenchip hat.

Deshalb habe ich jetzt mal Einkaufswagenchips gekauft, so dass ich nun immer gleich einen farblich zur Minisocke passenden Chip hineinstecken kann ;).

IMG_4492.JPG

Und mit selbst gemachter Banderole werden die Socken nun verschenkt:

IMG_4497.JPG

Und dann ist noch ein handgefärbter Strang von Dibabu aus einem Destash bei mir eingezogen 🙂

IMG_4505.JPG

Ist er nicht schön *freu*?

Ich schick Euch einen lieben Gruß,
Sandra

Read Full Post »

Older Posts »