Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Schöller & Stahl’ Category

Ich habe mal wieder mal ein paar Socken gestrickt. Es sollten dezente Herrensocken werden – als Geburtstagsgeschenk.

Da musste ich allerdings erst mal eine Weile in meinem Wollvorrat suchen, um etwas wirklich Dezentes zu finden ;). 

Dieses gut abgelagerte Knäuel behauptete schließlich, es sei dezent, trotzdem nicht zu langweilig und perfekt für mein Vorhaben:


Da ich ihm nicht widersprechen wollte ;), habe ich es kurzerhand verstrickt und herausgekommen sind dabei diese Herrensocken in Größe 43:

Die Socken sind bereits verschenkt, sie passen und das Geburtstagskind hat sich gefreut – was will man mehr :)?

Weil das nun aber nicht gerade die frühlingshaften Farben sind, die man im Moment sehen möchte, zeige ich Euch noch etwas anderes 🙂 .

Ich habe zum ersten Mal bei ravelry in einer Tauschgruppe bei einer Wichtelaktion mitgemacht. Und zwar war es ein Farbwichteln.

Jeder konnte sich eine Farbe aussuchen und aufschreiben, welche Dinge er gerne mag und welche nicht. Der Wert des Wichtelpäckchens sollte insgesamt bei ca. 20 Euro liegen.

Für das zugeloste ‚Wichtelkind‘ sollte man dann Wolle in der gewünschten Farbe besorgen. Das ist ja nun noch keine so spannende Idee, ich weiß. Was mir aber beim Aussuchen richtig Spaß gemacht hat: Auch alle anderen Geschenkchen mussten diese Farbe haben :D. Und nach Farben einkaufen ist wirklich mal was ganz anderes, finde ich :)!

Ich habe die Wunschfarbe Rosa bekommen und da mein Wichtelkind das Paket schon ausgepackt hat, kann ich Euch ja zeigen, was ich gemäß den Vorlieben des Wichtelkindes ausgesucht habe:


Und natürlich haben sich die Sachen auch stilecht in rosa Verpackung auf den Weg gemacht 😉


Nächste Woche bekomme ich mein Paket. Ich habe mir Lila gewünscht und bin ja schon sowas von neugierig :D.

Ich schick Euch einen lieben Gruß,

Sandra

Advertisements

Read Full Post »

Ich liebe es, neue Wolle zu kaufen :D!
Da man das meinem Wollvorrat leider anmerkt *hüstel*, fallen Großeinkäufe leider flach. Aber ich freu mich auch über kleine Neuzugänge ;).

Und so habe ich mich sehr gefreut, als diese beiden Hübschen kürzlich bei mir eingezogen sind:

IMG_3078.JPG

Das linke Knäuel ist aus der neuen Gallery-Serie von Opal und trägt den Namen ‚Die verlorene Bonbontüte‘ und das rechte Knäuel ist aus der aktuellen Cotton-Serie und heißt ‚Jeans‘.

Und ich habe endlich mal wieder ein Paar Socken gestrickt und zwar für meine Schwiegermama. Sie mag sehr gerne Türkis und deshalb hat meine Tochter dieses Knäuel für ihre Oma aus meinem Wollvorrat gefischt:

IMG_3022.JPG

Die Wolle ist von Schöller & Stahl. Die gleiche Färbung gab es damals auch von Opal und sie wurde wegen der Streifen ‚Bienchenwolle‘ genannt ;).

Und so sehen die fertigen Socken daraus aus:

IMG_3044.JPG

Ich schick Euch einen sonnigen
Gruß vom Rande Berlins,
Sandra

Read Full Post »

Ich hoffe, Ihr hattet schöne und erholsame Weihnachtstage!

Kann es sein, dass in diesem Jahr die Zeit noch schneller vorbei gegangen ist? Ich bilde mir ein, kürzlich erst im Sommerurlaub gewesen zu sein und nun ist Weinhnachten schon wieder vorbei?

Wie auch immer, als erstes muss ich Euch ein Weihnachtgeschenk zeigen, das meine Tochter bekommen hat. Es ist gehäkelt und nicht gestrickt und stammt also nicht von mir, sondern von meiner Schwiegermutter. Aber es ist so süß, dass ich es Euch trotzdem zeigen will. Darf ich vorstellen: ein bislang noch namenloser Weihnachtself, der aber schon heiß und innig geliebt wird 🙂

IMG_2749.JPG

Aus meiner Produktion kann ich Euch Geschenk-Socken zeigen.

Das erste Paar stammt aus dieser schon älteren, aber wunderschönen Färbung von Opal:

IMG_2409.JPG

Und die Socken draus schauen so aus:

IMG_2420.JPG

Das zweite Paar ist aus dieser Lieblingssockenwolle meines Mannes, nämlich einer Mexiko-Färbung von Schöller & Stahl:

IMG_2589.JPG

Und die Socken daraus hat natürlich mein Mann bekommen, der seine Lieblingssocken aus dieser Färbung durchgelaufen hatte:

IMG_2648.JPG

Ich wünsche Euch noch ein paar schöne Tage im alten Jahr mit hoffentlich noch viel Zeit fürs Hobby und ganz viel Spaß beim Rutsch ins neue Jahr!

Ich schick Euch einen lieben Gruß,
Sandra

Read Full Post »

Ich habe im Moment wenig Zeit (und ebenso wenig Geduld 😉 ), aber kurz mal ausprobieren musste ich meine Handspindel von Tanja ja doch schon *ggg*.

Ich befürchte, ich muss  noch viiiiiieeel üben, aber den ersten Versuch zwischen Tür und Angel will ich Euch trotzdem nicht vorenthalten.

 

erster Versuch mit der Handspindel

erster Versuch mit der Handspindel

 

Nun ja, ich werde mich der Handspindel demnächst mit etwas mehr Zeit wohl mal intensiver widmen müssen.

 

Zum Wolle KAUFEN scheint meine Zeit ja doch zu reichen *hüstel*, aber seht selbst:

 

"Balrog" gefärbt von Daniela

"Balrog" gefärbt von Daniela

 

Diesem phantastischen Strang von Daniela konnte ich ja überhaupt nicht widerstehen 😀 .

 

Schöller & Stahl, Mexico-Cityline, Fb. 8044 + Regi, Sierra Color, Fb. 5547

Schöller & Stahl, Mexico-Cityline, Fb. 8044 + Regia, Sierra Color, Fb. 5547

 

Für diesen Kauf kann ich selbst nichts *unschuldigguck*. Da kann ich die ganze Schuld auf Petra abwälzen, die mich mit diesem Eintrag in ihrem blog zum Kauf des rechten Knäuels verführt hat *ggg*. Und ein Knäuel reist ja nicht gerne allein…

 

Für das nächste tolle Knäuel kann ich auch nichts. Das hat mir nämlich meine Schwiegermama zum Geburtstag geschenkt 😀 :

 

Opal, "Autobusfenster", Fb. 2101

Opal, "Autobusfenster", Fb. 2101

 

Ich habe schon länger keine „Wilden“ von Tausendschön mehr gekauft, weil meine letzten beiden „Individuellen Wilden“ beim Waschen so stark ausgeblutet sind, dass die Farben sehr blass und verwaschen aussehen.

Aber bei diesem Strang konnte ich einfach nicht nein sagen und hoffe, dass das Ausbluten nur ein Einzelfall war.

 

Tausendschön "Wilder Kerl"

Tausendschön "Wilder Kerl"

 

Eine wirklich wunderschöne Färbung ist Claudia da gelungen, finde ich *schwärm*.

 

Und – last but not least – ist mal wieder ein Reihenmarkierer fertig geworden, der aber auch schon wieder verschenkt ist 🙂 :

 

selbstgemachter Reihenmarkierer

selbstgemachter Reihenmarkierer

 

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!!!

Read Full Post »

Die zwei Sockenpaare, die ich hier noch nicht zeigen konnte, sind nun verschenkt und meine Eltern haben sich sehr darüber gefreut 😀 . Deshalb kann ich Euch nun die Bilder zeigen.

 

Meine Mama hat ein Paar 6-fach Socken aus der Mexico Safari-Serie bekommen, die ich immer wieder schön finde. Schon fast ein Klassiker 😉 .

 

Mexico-Safari-Color 6-fach, Farbe "veracruz", Schöller & Stahl, Größe 38

Mexico-Safari-Color 6-fach, Farbe "veracruz", Schöller & Stahl, Größe 38

 

Mein Papa hat Socken aus einer älteren Meilenweit Color von Lana Grossa bekommen. Ich habe leider kein Foto von den Knäueln gemacht, aber es waren 50 g Knäuele und sie waren länglich gewickelt (und ließen sich perfekt mit dem Wollwickler wickeln!) und drinnen war sogar ein kleines Kärtchen mit passenden Beilaufgarn 🙂 .

 

Meilenweit Color, Lana Grossa, Größe 43

Meilenweit Color, Lana Grossa, Größe 43

 

Dazu hat mein Papa noch einen Mini bekommen, der es leider nicht mehr mit aufs Foto geschafft hat.

 

Statt eines Minis hat meine Mama zu ihren Socken zwei selbst gemachte Reihenmarkierer geschenkt bekommen, diesmal aus Swarowski-Kristallen:

 

Maschenmarkierer aus Swarowski-Kristallen in Gelb-Braun

Maschenmarkierer aus Swarowski-Kristallen in Gelb-Braun

 

 

Maschenmarkierer aus Swarowski-Kristallen in Rot

Maschenmarkierer aus Swarowski-Kristallen in Rot

 

Ich wünsche Euch noch eine wunderschöne Weihnacht!!!

Read Full Post »

Heute gibt es hier mal Angestricktes zu sehen:

 

Schöller & Stahl, Mexico-Safari-Color, Farbe "veracruz"

Schöller & Stahl, Mexico-Safari-Color 6-fach, Farbe "veracruz"

 

Diese Färbung ist schon etwas älter, aber ich mag sie sehr gerne und so hole ich hin und wieder mal ein Knäuelchen „Mexico-Safari“ aus den Tiefen meiner Vorratskisten (zumindest solange der Vorrat reicht) 😉 .

 

Bei dieser Gelegenheit kann ich Euch auch gleich mal meinen Lieblings-Maschenmarkierer zeigen. Es war der erste, den ich gemacht habe, und obwohl ich danach noch einige andere in verschiedenen Farben gebastelt habe, ist er bisher immer noch mein liebster:

 

Maschenmarkierer aus eigener Produktion ;)

Maschenmarkierer aus eigener Produktion

 

Wahrscheinlich liegt es an der Farbe. Ich liebe Türkis und zudem es hebt sich optisch von den meisten Wollfarben sehr gut ab.

Vielleicht sollte ich mal wieder Maschenmarkierer machen (und zwar so lange, bis ich einen neuen Favoriten habe *ggg*)?

Read Full Post »